Wissenschaftliches Arbeiten in der Biomechanik und Numerischen Mechanik

NOTE: Internships are for enrolled students of MSE, TUM only!

Lehrveranstaltung für Studierende des Bachelorstudiengangs Ingenieurwissenschaften (MSE)

Im Rahmen des Lehrangebots "Wissenschaftliches Arbeiten in der Biomechanik/Numerischen Mechanik" werden Projektarbeiten angeboten und betreut, die gezielt an praktische und forschungsrelevante Fragestellungen der Computational Biomechanics sowie der Computational Mechanics allgemein heranführen.

Die Projekte werden von unterschiedlichen Mitarbeitern des Fachgebiets individuell betreut (z. T. in englischer Sprache). Die Projekte werden als Forschungspraktikum im Rahmen des Studiengangs Bachelor of Engineering Science mit 4 ECTS bewertet.

Wie bekomme ich ein Projekt?

Projekte werden individuell angeboten. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email (thesis@mhpc.mw.tum.de). Hängen Sie bitte einen aktuellen Lebenslauf und Leistungsnachweis Ihrer Bewerbung an. Der Bearbeitungszeitraum ist variabel (z.B. am Stück, übers Semester verteilt, in den Semesterferien). Der Bearbeitungsumfang entspricht den Vorgaben der MSE für ein Forschungspraktikum und beträgt 120 Arbeitsstunden.

Abschlussbericht

Als Abschlussdokumentation ist ein DIN A0 Poster zu gestalten, welches den Inhalt sowie die Ergebnisse der Arbeit erläutert und zusammenfasst. Mit diesem Poster soll ebenfalls am "Best Poster Award"-Wettbewerb der Munich School of Engineering (MSE), welcher einmal pro Jahr stattfindet, teilgenommen werden.

Zeit und Ort

Schulungen zu spezieller Software, die im Rahmen des Projekts benötigt wird, finden während des Semesters jeweils donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr im Blue Pool der Professur für Mechanik auf Höchstleistungsrechnern statt.

Abgeschlossene Projekte

  • Parameter optimisation for CFD of blood flow through the aortic arch, 2022 (Betreuer: W. Schüttler)
  • Deep Leasing based Nonlinear Solution of Nonlinear Solid Mechanics Problems, 2022 (Betreuer: C. Bilas)
  • Optimierung der pneumatischen Regelung und Überwachung eines Dauerteststands für Herzunterstützungsimplantate, 2021 (Betreuer: C. Bilas)
  • Finite Element Simulation of a Human Heart and Comparison with Literature, 2021 (Betreuer: C. Bilas)
  • Tool zum Erstellen femoraler Arterien, 2021 (Betreuer: L. Rinderer)
  • Vergleich von experimentellen und simulatorischen Flussdaten des Aortenbogens zur Entwicklung eines Hybrid-Modells für Artherosklerosewachstum, 2021 (Betreuer: W. Schüttler)
  • Implementation and Investigation of a Damage Model and Crack Formation in Peridynamics, 2021 (Betreuer: M. Zverlov)
  • Comparison of Benchmark Solutions of the Peridynamic Method and the Finite Element Method, 2021 (Betreuer: M. Zverlov)
  • Solving a Thermodynamics Problem with Peridynamics, 2020 (Betreuer: M. Zverlov)
  • Comparison of Optimization Algorithms in Topology Optimization, 2020 (Betreuer L. Rinderer)
  • Continuum Mechanic Theories and Their Application in Validation of Numerical Methods, 2020 (Betreuer: M. Zverlov)
  • Segmentierung von abdominalen Aortenaneurysmen mit neuronalen Netzen und Methoden des Deep Leraning, 2020 (Betreuer: W. Schüttler)
  • Erstellung didaktischer Videovisualierungen von Stoßphänomenen in Matlab, 2019 (Betreuer: F. Bott)
  • Visualization of Eigenmodes in Linear(ized) Dynamical Systems, 2019 (Betreuer: F. Bott)
  • Analyse von Daten zur Quantifizierung des Fehlers eines dimensionsreduzierten Modells mit Anwendung in der Biomechanik, 2019 (Betreuer: A. Schein)
  • Structural Topology Optimization, M.Sc. Materials Science & Engineering, 2019 (Betreuer: M. Gee)
  • Analysis of the Accuracy of a POD Reduction Method performed on 3D-0D coupled Heart Simulations, B.Sc. Engineering Sciences, 2018 (Betreuer: A. Schein)
  • Sensitivitätsanalyse der mechanischen Simulation von AAA, 2017 (Betreuer: M. Noll)
  • Towards automated segmentation of abdominal aortic aneurysm CT data using convolution neural networks, 2017 (Betreuer: L. Bruder)
  • Untersuchung des Einflusses des Finite-Element-Netzes auf die Spannungsverteilung in abdominalen Aortenaneurysmen, 2017 (Betreuer: L. Bruder)
  • Parameter Estimation with Machine Learning for the Simulation of AAA, 2017 (Betreuer: M. Noll)
  • Quantitative Comparison of Stent Geometries, 2016 (Betreuer: A. Hemmler)
  • A Validation Toolbox for numerical Stent-Graft Deployment Simulations, 2016 (Betreuer: A. Hemmler)
  • Morphing of an ex vivo murine aortic arch to an in vivo state, 2016 (Betreuer: M. Thon)
  • Rechnergestützte Rekonstruktion der Geometrie einer Maus-Aorta aus histologischen Schnitten, 2015 (Betreuer: M. Thon)
  • Dynamics of the gyroscope - modeling and numerical treatment, 2015 (Betreuer: M. Thon)
  • Edge detection for medical images, 2014 (Betreuer: S. Kehl)
  • Simulation eines Zweimassenschwingers in Matlab mit verschiedenen Zeitintegrationsverfahren, 2014
    (Betreuer: M. Mayr)
  • Das Foucault'sche Pendel, 2014 (Betreuer: M. Gee)
  • Passformanalyse von Trägergeometrien für ein extravaskuläres Herzunterstützungssystem, 2014
    (Betreuer: M. Hirschvogel)
  • Influence of regularization parameters of an elastic regularization approach with application to heart fibre mapping, 2013 (Betreuer: S. Kehl, A. Nagler)
  • Segmentierung kleiner abdominaler Aortenaneurysmen, 2013 (Betreuer: S. Kehl)
  • Dynamics of the tippe top - analytical and numerical approach, 2013 (Betreuer: M. Gee)
  • Multimodal Image Resgistration based on "Normalized Cross Correlation", 2012 (Betreuer: S. Kehl)
  • Soft 3D registration of abdominal aortic aneurysm medical images, 2012 (Betreuer: M. Gee)
  • Erstellen von Bildstapeln aus CAD-Modellen, 2012 (Betreuer: M. Gee)